Der Heimatchor Marienberg - ein Klangkörper,
der schon seit 1948 die Menschen mit seinen Konzerten,
auf hohem Niveau dargeboten, begeistert.

2011 - 2014

2011

Ausfahrt nach Lingen

Auf Initiative und Einladung des Volkstanzvereins “De Dreihdanzers ut Lingen” besuchte der Heimatchor Marienberg vom 07. bis 09. Oktober 2011 die Partnerstadt Lingen. Den Marienbergern ist der Volkstanzverein, deren Tänzerinnen und Tänzer sich in niederdeutschen Trachten um 1900 kleiden, von zahlreichen Auftritten zu Stadt- festen bekannt. Von der ersten Begegnung an spürten wir die herzliche Gastfreundschaft, denn gemeinsames Tanzen und Singen verbindet.

 

Unsere Gastgeber hatten ein Rahmenprogramm für den Partnerschaftbesuch organisiert, dass aus einem Empfang im Rathaus, einem Rundgang durch den historischen Teil der Stadt Lingen mit seinem alten Ratsgebäude und einem Besuch in der Gartenwelt “Emsflower” bestand. Der Höhepunkt des Aufenthaltes in Lingen war der gemeinsame Auftritt in der Hedon Klinik der Stadt.

An den Abenden trafen wir uns im Vereinshaus zum gemütlichen Beisammensein. Die Lingener tanzten für uns, wir sangen für sie Lieder aus unserem Repertoire. Viel Freude bereitete uns das gemeinsame Einstudieren von einfachen Tänzen aus Serbien, Rumänien und Amerika.
Die Tänzerinnen und Tänzer aus Lingen und die Sängerinnen und Sänger aus Marienberg erlebten ein harmonisches, kulturvolles und abwechslungsreiches Wochenende. Wir sind zu Partnern angereist und verabschiedeten uns von Freunden.
Ein Wiedersehen in Marienberg ist für das Jahr 2013 vorgesehen. Wir danken der Stadtverwaltung Marienberg für die Unterstützung, durch die unser Besuch in der Partnerstadt Lingen erst möglich wurde.

Holger Hiemann

 

2014

Am Sonntag, den 22.06.2014 startete um 6:00 Uhr in der Früh’ der Chor mit einem Bus von “Katzenstein - Reisen” nach Thüringen, um in dem Dörfchen Saalfeld ein kleines Konzert zu geben. Die etwa 170 Einwohner zählende Gemeinde empfing uns herzlich und überaus gastfreundlich mit Speisen und Getränken.
Mit dem Glockenläuten um 11:00 Uhr begann unser einstündiges Konzert in der 1580 erbauten St. Nikolai Kirche.
Der Auftritt unseres Chores war als Benefitz-Konzert angekündigt und auch recht gut besucht, so dass eine Spendensumme von über 400,- Euro zur weiteren Restaurierung der Kirche gesammelt wurden. Am Nachmittag besuchten wir noch den “Nationalpark Hainich” und wanderten auf den dort gebauten Baumkronenpfad. Das war eine schöne Bereicherung und der Pfad ist als Familienausflug weiter zu empfehlen Unser zuverlässiger und souveräner Fahrer Dominik brachte uns schließlich gegen 20:00 Uhr wieder sicher nach Marienberg.
Wir danken allen Organisatoren und besonders unserer Vorsitzenden Ute für dieses schöne gemeinsame Chorerlebnis.

3chor_2014
1kirche_saalfeld
1konzert_1
1naturpark_hainich_1
1naturpark_hainich_2

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++